Automobili

/   automobili.ga     AutoMoto   / Deutsch  

2019-10-15 17:21:42

Der Markt für E-Autos wächst langsam, aber stetig. Im September punktet Tesla mit starken Zahlen. Drei deutsche Marken fahren unter die Top 5. Alle Zahlen im Detail.

Während der Gesamtmarkt im September – wie schon im Vorjahr – einen kräftigen Abschwung gegenüber dem August verzeichnete, ging es bei den E-Autos in die entgegengesetzte Richtung: Nach oben. Nach 5.001 August-Neuzulassungen für Elektro-Pkw waren es im September 5.880 Erstzulassungen. Und weil gleichzeitig die Gesamtzahl an Neuzulassungen binnen eines Monats stark zurückging, steigt entsprechend der Marktanteil für die Stromer, auf 2,4 Prozent nach 1,6 Prozent im Vormonat.

Elektroauto-Neuzulassungen September 2019

Vom Massenmarkt sind die E-Autos damit auch weiterhin noch ein gutes Stück entfernt, immerhin beträgt die Steigerungsrate aber 149,5 Prozent im Vergleich zum September 2018. Ein Auto hat hier einen besonderen Anteil, das Model 3 von Tesla. Wie bereits in den Vormonaten lässt sich Teslas günstigstes Angebot schwer einschätzen, je nach Liefersituation schlagen hier die Zulassungszahlen Purzelbäume. Nach 356 Model 3 im August liegt die Zahl im September um mehr als das vierfache höher, 1.516 Exemplare des Model 3 erhielten erstmal ein deutsches Kennzeichen.

Elektroautos Zulassungen Top 5 September 2019Modellreihe September 2019Jan.- September 2019VW E-GOLF4194.486Smart FORTWO Electric4793.090Renault ZOE6347.872BMW I38637.089Tesla MODEL 31.5167.678

Damit mach das Model 3 auch einmal mehr deutlich, dass Tesla ein wenig in der Zwickmühle steckt, denn es ist das einzige Modell der Marke mit nennenswerten Verkaufszahlen. Model X und Model S schafften es in neun Monaten gemeinsam nicht auf die Monatszahlen des Tesla-3ers, sie sortieren sich mit zweistelligen Zulassungszahlen weit hinten ein.

Unter den deutschen Fabrikaten ist nach wie vor das Smart-Duo aus Fortwo und Forfour besonders gefragt, der BMW i3 verzeichnet – auf Platz 2 gelandet – ebenfalls eine sehr stabile Nachfrage. Noch nicht in Zulassungszahlen niedergeschlagen hat sich hingegen die jüngste Rabatt-Aktion des VW-Konzerns: Der e-Golf wird seit kurzem mit nochmals stärkeren Nachlässen in den Markt gedrückt, kostet inzwischen weniger als vergleichbar ausgestattete Verbrenner. Hier erwarten wir für den Oktober entsprechende Zuwachsraten.

Umfrage

mehr lesen

Fazit

Tesla bleibt sprunghaft und sichert sich im September mit über 1.500 Model-3-Neuzulassungen den ersten Platz bei den E-Autos. Aus deutscher Sicht sind vor allem BMW, Smart und VW erfolgreich-


auto-motor-und-sport.de @amsonline
september model neuzulassungen autos tesla auto nach motor 2019 sport sich zahlen


User comments